Polizei Hagen

POL-HA: 23 Scheiben eingeworfen

Hagen (ots) - Ein Anwohner der Altenhagener Straße meldete sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch bei der Polizei, weil er in unmittelbarer Nähe seines Hauses mehrere Knallgeräusche gehört hatte. Kurz darauf bemerkte er zwei unbekannte Männer, die offensichtlich aus dem Bereich Zollstr/Altenhagener Straße flüchteten. Wenig später stellte eine Streifenwagenbesatzung fest, dass an einem leer stehenden Gebäude in der Zollstraße zahlreiche Fensterscheiben eingeworfen waren. Gleichzeitig traf eine zweite Besatzung auf der Friedenstraße auf sechs Jugendliche, 15 - 18 Jahre alt. Bei einem 16-Jährigen aus der Gruppe fanden die Beamten Hinweise, die mit der Sachbeschädigung in Zusammenhang stehen könnten. Alle sechs durften nach Überprüfung der Personalien den Heimweg antreten. Insgesamt sind 23 Scheiben eingeworfen worden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von fast 1000,- Euro. Die Polizei hat entsprechende Ermittlungen eingeleitet. Hinweise werden unter Tel.: 986 2066 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: