Polizei Hagen

POL-HA: Unbekannter schlägt grundlos Passanten nieder

Hagen (ots) - Ohne erkennbaren Grund hat ein bislang unbekannter Täter in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen Passanten in der Innenstadt niedergeschlagen. Der 31-Jährige befand sich gegen 03.50 Uhr während seines Heimweges auf der Hochstraße Ecke Goldbergstraße als ihn laut Zeugenangaben eine Personengruppe überholte. Plötzlich und ohne Anlass löste sich ein bislang unbekannter Mann aus der Gruppe und schlug dem 31-Jährigen mit der Faust ins Gesicht, sodass dieser stürzte und mit dem Kopf auf dem Asphalt aufschlug. Anschließend flüchtete der Täter mit seinen Begleitern in Richtung Marienstraße. Das Opfer musste mit Schürfwunden und einer Platzwunde über dem Auge in ein Krankenhaus gebracht werden und dort sogar stationär verbleiben. Der flüchtige Täter ist ca. 180 cm groß, hatte kurz geschorene Haare und eine sportlich schlanke Figur. Er war bekleidet mit einem weißen T-Shirt und einer hellen Jeans. Weitere Hinweise zu diesem Vorfall erbittet die Hagener Polizei unter Tel.: 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ewald Weinberger
Telefon: 02331-98615-10/-11/-12
Fax: 02331-98615-19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: