Polizei Hagen

POL-HA: Kfz-Aufbrecher geschnappt

Hagen (ots) - In der Grabenstraße haben Polizeibeamte heute (08.07.2013) in den frühen Morgenstunden einen Kfz-Aufbrecher festnehmen können. Kurz nach 01.00 Uhr wurden sie zum Parkplatz gegenüber der Bundesbank gerufen, weil Zeugen offensichtlich verdächtige Geräusche gehört hatten. Als die Beamten den Parkplatz kontrollierten stellten sie fest, dass an zwei geparkten Pkw, einem VW Golf und einem Daimler Chrysler, die Seitenscheiben eingeschlagen waren. Auf dem Beifahrersitz eines der Fahrzeuge wurde der Tatverdächtige noch angetroffen. Der 20-Jährige, der aus Marsberg angereist war und wie sich herausstellte bereits in der Nacht zuvor in Dortmund wegen eines gleichgelagerten Deliktes vorläufig festgenommen worden war, machte einen abwesenden Eindruck und stand augenscheinlich unter Drogeneinfluss. Bei seinen persönlichen Gegenständen wurde eine Packung Zigaretten gefunden, in der sich ein kleines Päckchen mit Betäubungsmitteln, vermutlich Marihuana, befand. Außerdem rauchte der junge Mann bei Antreffen durch die Polizisten eine Zigarette, die offensichtlich auch Betäubungsmittel enthielt und deshalb ebenfalls sichergestellt wurde. Ob der 20-Jährige, in dessen Kleidung auch ein Tatwerkzeug zum Einschlagen von Scheiben vorgefunden wurde, aus den beiden Fahrzeugen schon etwas entwendet hatte, muss noch festgestellt werden. Darüber hinaus besteht der Verdacht, dass der junge Mann, der vermutlich seinen Drogenkonsum mit den Diebstählen aus Kraftfahrzeugen finanziert, noch für vier weitere Kfz-Aufbrüche im Umfeld in Frage kommt. In der Gerberstraße wurden am Sonntag (07.07.2013) zwischen 20.00 Uhr und 23.15 Uhr mit gleicher Arbeitsweise zwei nebeneinander geparkte Pkw, ein VW Touran und ein Audi A4, aufgebrochen. Aus beiden Fahrzeugen wurde nach bisherigem Kenntnisstand nichts entwendet. Am Sonntagnachmittag waren zwischen 14.05 Uhr und 14.25 Uhr in der Wehrstraße ein Ford Fiesta und ein BMW mit eingeschlagenen Seitenscheiben aufgefunden worden. Aus dem Fiesta fehlte nichts, aber aus dem BMW waren ein mobiles Navigationsgerät und eine Halskette entwendet worden. Der 20-Jährige wurde festgenommen und die Ermittlungen in der Sache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Cornelia Leppler
Telefon: 02331-98615-10/-11/-12
Fax: 02331-98615-19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: