Polizei Hagen

POL-HA: Rollerdieb wurde bereits gesucht

Hagen (ots) - Zu Geld machen wollte ein junger Mann in Hohenlimburg gestern Abend, 04.07.2013, einen Motorroller, der zuvor in der Piepenstockstraße entwendet worden war. Gegen 19.40 Uhr schellte er bei einem Bekannten und bot ihm das Kleinkraftrad zum Kauf an. Der lehnte einen Kauf jedoch ab und informierte stattdessen die Polizei. Eine Streifenwagenbesatzung machte den 20-Jährigen verdächtigen Rollerdieb wenig später in der Lennestraße aus, wo er das Zweirad torkelnder Weise neben sich herschob. Der junge Mann stand deutlich unter Alkoholeinfluss und reagierte aggressiv auf die Ansprache der Beamten. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellten die fest, dass er wegen Raubes mit einem Haftbefehl gesucht wurde. Zum Verdacht des Rollerdiebstahls machte er keine Angaben. Die Nacht verbrachte der 20-Jährige daraufhin erst einmal im Polizeigewahrsam und wird nach Vorführung vor dem Haftrichter die nächste Zeit vermutlich in Untersuchungshaft verbringen. Das Kleinkraftrad wurde noch am Abend dem Eigentümer wieder ausgehändigt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Cornelia Leppler
Telefon: 02331-98615-10/-11/-12
Fax: 02331-98615-19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: