Polizei Hagen

POL-HA: Dreiste Ladendiebe

Hagen (ots) - Zwei besonders dreiste Ladendiebe sind am Dienstagvormittag in einem Geschäft für Elektronikartikel in der Hagener Innenstadt erwischt worden. Die beiden 13 und 16 Jahre alten Schüler waren von einem Zeugen beobachtet worden, als sie zwei Speicherkarten aus der Verpackung lösten und in die Tasche steckten. Offensichtlich wollten sie dann anschließend das Geschäft verlassen, ohne die Karten zu bezahlen. Unmittelbar vor der Kasse überlegten sie es sich aber anders und begaben sich in die Abteilung für Mobiltelefone. Hier nahm jeder ein Handy der Marke Samsung an sich und entfernte auch hier die Verpackung. Nachdem sie die leeren Kartons in einem nahe gelegen Regal versteckt hatten, wollten sie das Geschäft endgültig verlassen. Hier hielt sie der Zeuge schließlich auf und übergab sie wenig später der Polizei. Die Beamten brachten sie zur Wache, wo sie von ihren Erziehungsberechtigten abgeholt werden mussten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ewald Weinberger
Telefon: 02331-98615-10/-11/-12
Fax: 02331-98615-19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: