Polizei Hagen

POL-HA: 64-Jährige angegriffen und verletzt

Hagen (ots) - Eine 64-jährige Hagenerin ist am vergangenen Sonntagnachmittag (02.07.2013) in Hagen-Wehringhausen von mehreren Jugendlichen überfallen worden. Die Frau befand sich auf dem Heimweg und musste kurz vor 15.00 Uhr die Bahnunterführung an der Minervastraße passieren. Hier rangelten zu diesem Zeitpunkt mehrere Jugendliche. Als die Frau an den jungen Männern vorbei gehen wollte, fasste ihr einer von ihnen an die Schulter. Sie stieß den Mann zurück woraufhin gleich mehrere Jugendliche aus der Gruppe auf sie los gingen und sie so heftig gegen eine Mauer schubsten, dass sie zu Boden fiel. Dabei zog sie sich diverse Prellungen und Schürfwunden im Gesicht zu und verlor darüber hinaus ihre Brille. Ohne sich um den Zustand der 64-Jährigen zu kümmern, flüchteten die Jugendlichen in unbekannte Richtung. Die Frau konnte ihren Heimweg schließlich ohne fremde Hilfe fortsetzen und begab sich später selbstständig in ärztliche Behandlung. Hinweise zu diesem Vorfall erbittet die Hagener Polizei unter Tel.: 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ewald Weinberger
Telefon: 02331-98615-10/-11/-12
Fax: 02331-98615-19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: