Polizei Hagen

POL-HA: Fahrer nach Verkehrsunfallflucht gestellt

Hagen (ots) - Am 28.06.2013 um 21:10 Uhr alarmierte ein Zeuge die Polizei über einen Verkehrsunfall. Ein Pkw BMW sei soeben mit einem Verkehrszeichen im Bereich der Autobahnbrücke der A46/Im Kley kollidiert. Im Anschluss hätten sich die zwei Insassen vom Unfallort in Richtung des Kirchenbergstadions entfernt. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnten zwei Personen durch Polizeibeamte gestellt werden. Beide Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Der verunfallte PKW wurde sichergestellt. Bei dem Unfall wurden neben dem PKW auch die Verkehrsinsel, ein Verkehrszeichen und eine Straßenlaterne beschädigt. Den Gesamtsachschaden bezifferte die Polizei auf achtzehntausendfünfhundert Euro. Zeugen werden gebeten sich unter 02331 986 2066 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: