Polizei Hagen

POL-HA: Ladendieb nach Sicherheitsleistung wieder auf freiem Fuß

Hagen (ots) - Nach einer saftigen Sicherheitsleistung kam ein Ladendieb am Dienstagnachmittag, 26.06.2013, wieder auf freien Fuß. Gegen 15.00 Uhr wurde er in einem Supermarkt in der Schwerter Straße von einem Ladendetektiv beobachtet, wie er diverse Kleidungsstücke aus den Auslagen in einen Karton legte. Den schob er anschließend unter dem Eingansdrehkreuz durch. Dann ging er zur Kasse und bezahlte dort lediglich ein paar Bananen. Als er danach zu dem Karton mit der Kleidung -T-Shirts, Mützen und Socken im Gesamtwert von 190,-- Euro- ging und damit den Laden verlassen wollte, wurde er von dem Detektiv angesprochen und mit ins Büro gebeten. Die hinzugerufenen Polizeibeamten nahmen den 33-Jährigen, der kein Deutsch spricht und ohne festen Wohnsitz in Deutschland aufhältig ist, zur weiteren Klärung des Sachverhalts mit zur Wache. Die durfte er später, nachdem er eine Sicherheitsleistung in Höhe von 400,--. Euro bar bezahlt hatte, wieder verlassen und entging somit einer Festnahme. Die Anzeige wegen Ladendiebstahls ist ihm dennoch sicher und die entwendete Ware ging zurück in den Supermarkt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Cornelia Leppler
Telefon: 02331-98615-10/-11/-12
Fax: 02331-98615-19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: