Polizei Hagen

POL-HA: Beschleunigtes Verfahren für Ladendieb

Hagen (ots) - Gestern festgenommen, heute schon vor dem Richter- so erging es einem 36-jährigen Hagener. Am Mittwochmittag, 19.06.2013, erhielt die Polizei einen Einsatz zu einem Supermarkt in der Schwerter Straße. Dort hatte ein Ladendetektiv den 36-Jährigen beim Diebstahl beobachtet. Mit einer Sporttasche hatte der Mann das Geschäft betreten und dann aus den Auslagen insgesamt acht Gläser Kaffee genommen und in die mitgeführte Tasche gesteckt. Die hatte er mit einer Pappe so präpariert, dass zum einen die entwendete Ware abgedeckt und nicht sofort sichtbar war und zudem der Eindruck entstand, als wenn die Tasche beim Betreten des Geschäftes bereits voll war. Als die Beamten eintrafen gab der 36-Jährige den Diebstahl sofort zu. Er erklärte drogenabhängig zu sein und erst am Tag zuvor einen Gerichtstermin gehabt zu haben. Daraufhin wurde er vorläufig festgenommen und die Staatsanwaltschaft informiert. Von dort wurde das beschleunigte Verfahren angeordnet und der 36-Jährige heute erneut dem Richter vorgeführt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: