Polizei Hagen

POL-HA: BMW war aufgebockt

Hagen (ots) - Große Augen machten Mitarbeiter eines Autohauses in der Straße Delsterner Ufer am frühen Mittwochmorgen, 19.06.2013. Am Vorabend zu Feierabend war auf dem Ausstellungsgelände der Firma noch alles in Ordnung. Am nächsten Morgen beim Arbeitsbeginn stellte ein Angestellter fest, dass an einem schwarzen 1-er BMW alle vier Räder fehlten. Über Nacht hatten unbekannte Täter das Gelände aufgesucht und den Wagen auf Wackersteinen aufgebockt, die sie offensichtlich aus einer Natursteinmauer auf dem Gelände entfernten. Anschließend montierten sie alle vier Räder, bestehend aus 16 Zoll BMW-Aluminiumfelgen plus Bereifung, ab und entwendeten sie. Durch das Aufbocken des Fahrzeugs auf den Wackersteinen entstand zudem Sachschaden unterhalb der Seitenschweller des Fahrzeugs. Zeugen, die Täterhinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 986-2066 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: