Polizei Hagen

POL-HA: Leichtkraftradfahrer bei Auffahrunfall leicht verletzt

Hagen (ots) - Glück im Unglück hatte ein junger Mann bei einem Auffahrunfall auf der Volmarsteiner Straße.

Gegen 15.40 Uhr wollte ein 45-jähriger Mazda-Fahrer nach links in die Straße Im Dahl einbiegen. Da ihm mehrere Fahrzeuge entgegen kamen, musste er bis zum Stillstand abbremsen.

Zeitgleich befand sich ein 16-jähriger Leichtkraftradfahrer auf der Volmarsteiner Straße und wunderte sich, dass ihn ein ihm entgegen kommender Motorradfahrer grüßte. Er drehte sich um, schaute dem Unbekannten hinterher und als er wieder nach vorn blickte, bemerkte er den stehenden Mazda. Trotz Ausweichmanöver konnte er einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, kam zu Fall und verletzte sich leicht. Ein Rettungswagen brachte ihn zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus und dort musste er vorsorglich zur Beobachtung die Nacht verbringen.

An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: