Polizei Hagen

POL-HA: Vorfahrtsunfall in Boele

Hagen (ots) - Eine Autofahrerin zog sich am Dienstagmorgen bei einem Vorfahrtsunfall in Boele leichte Verletzungen zu.

Gegen 08.30 Uhr befuhr eine 28-jährige Audi-Fahrerin die Helfer Straße und wollte an der Einmündung mit der Hagener Straße nach links einbiegen. Dabei übersah sie den Peugeot einer 41-jährigen Frau, die vorfahrtsberechtigt auf der Hagener Straße in Richtung Denkmalstraße unterwegs war. Die beiden Autos prallten im Einmündungsbereich zusammen und ein Rettungswagen brachte die Peugeot-Fahrerin vorsorglich ins Krankenhaus. Nach ambulanter Behandlung konnte sie ihren Weg fortsetzen, ihr Auto war allerdings nicht mehr fahrbereit und ein Abschleppwagen nahm es an den Haken. Die Schäden belaufen sich nach ersten Schätzungen auf etwa 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: