Polizei Hagen

POL-HA: Fahndungserfolge in Hagen

Hagen (ots) - Am Donnerstag (13.06.2013) und am Freitag (14.06.2013) gelang es Hagener Kripo-Beamten drei Haftbefehle gegen polizeilich gut bekannte junge Männer aus Hagen zu vollstrecken. Besonders erfreulich ist dabei die Festnahme eines 22-jährigen Mannes aus Haspe, der die Polizei durch eine Vielzahl von Eigentumsdelikten in den letzten Jahren beschäftigt hat. Er muss nun eine zehnmonatige Jugendstrafe verbüßen. In Altenhagen wurde ein 19-jähriger Mann festgenommen, gegen den ein Untersuchungshaftbefehl des Jugendgerichtes Hagen wegen schweren Diebstahls vorlag. Er versuchte sich der Festnahme durch Flucht durch ein rückwärtiges Fenster zu entziehen. Dies konnte verhindert werden. Er wurde dem Haftrichter vorgeführt. Ein weiterer junger Mann wurde in der Mittelstadt festgenommen. Gegen ihn lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Hagen wegen diverser Verkehrsdelikte vor. Die verhängte Geldstrafe hat er nicht bezahlt. Daher muss er nun für drei Monate eine Ersatzfreiheitsstrafe verbüßen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Cornelia Leppler
Telefon: 02331-98615-10/-11/-12
Fax: 02331-98615-19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: