Polizei Hagen

POL-HA: Alarmanlage verscheucht Einbrecher

Hagen (ots) - In der Nacht von Sonntag auf Montag versuchten Einbrecher ohne Erfolg in einen Kiosk in der Innenstadt einzudringen.

Gegen 02.20 Uhr demontierten die Unbekannten an einem rückwärtigen Fenster in der Elberfelder Straße ein Metallgitter. Im Anschluss versuchten sie zunächst, das dahinter liegenden Fensterrahmen aufzuhebeln. Als das nicht funktionierte, schlugen sie kurzerhand die Scheibe ein, lösten dadurch allerdings den Alarm aus und flüchteten, ohne in die Geschäftsräume eingestiegen zu sein.

Ein Wachdienst benachrichtigte den Inhaber, der fuhr zum Tatort und informierte die Polizei. Kripobeamte sicherten Spuren, Hinweise im Zusammenhang mit dem versuchten Einbruch bitte an die 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: