Polizei Hagen

POL-HA: Ladendieb stopfte sich die Taschen voll

Hagen (ots) - Ein Ladendetektiv verhinderte am Montagmittag in Wehringhausen einen umfangreichen Lebensmitteldiebstahl. Er beobachtete gegen 12.00 Uhr in einem Discounter zwei Männer, die zunächst Ware in den Einkaufwagen legten, sich dann damit in eine Ecke verzogen und umpackten. An der Kasse verschwand einer der beiden zügig, der andere zahlte ein paar Kleinigkeiten. Dann sprach ihn der Detektiv an und bat ihn ins Büro. Dort zog der 38-jährige Kunde zwei Packungen Kaffe, einen 10-Pack Kinder-Riegel, drei Packungen Haribo und ein eingeschweißtes Rinderhüftsteak aus der Hose. Die Waren wurden einbehalten und die hinzu gerufenen Polizeibeamten übernahmen den Ladendieb.

Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung und der Zahlung einer Sicherheitsleistung konnte der 38-Jährige seinen Weg fortsetzen, weitere Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: