Polizei Hagen

POL-HA: Kind schließt sich in Pkw ein

Hagen (ots) - Mit einem ungewöhnlichen Fall hatten es Polizei und Feuerwehr am Montagvormittag in Oberhagen zu tun.

Gegen 12.00 Uhr meldete sich eine 30-jährige Auto-Fahrerin, die nicht mehr in ihren Wagen konnte. Sie hatte ihren Golf in der Frankfurter Straße abgestellt, um etwas in einem Geschäft zu erledigen. Die kurze Abwesenheit hatte die zweijährige Tochter genutzt und die Verriegelung am zurückgelassenen Autoschlüssel gedrückt. Trotz guten Zuredens durch die geschlossenen Scheiben ließ sich das Mädchen nicht dazu bewegen, den Entriegelungsknopf zu drücken. Die nun hinzu gerufenen Polizeibeamten konnten nicht weiterhelfen und die Mittagssonne heizte den Pkw immer weiter auf. Schließlich halfen die Blauröcke der Hagener Berufsfeuerwehr, die vorsichtig eine Scheibe einschlugen und so, nach einer Stunde Mutter und Kind wieder vereinten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: