Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Wohnungseinbrüche am Wochenende

Mönchengladbach (ots) - Zwischen Freitag, 10 Uhr und Sonntag, 15 Uhr haben Einbrecher auf der Straße Wetschewell die Scheibe einer Wintergartentür eines Einfamilienhauses eingeschlagen. Nach Aufhebeln einer weiteren Zwischentür gelangten sie in die Wohnräume und durchsuchten diese nach Diebesgut. Am Samstagabend gegen 21:50 Uhr wurde auf der Wilhelm-Strater-Straße eine Frau in ihrer Wohnung aufgrund von Geräuschen an der Wohnungstür aufmerksam. Als sie durch den Türspion schaute, flüchteten zwei männliche Personen, die zuvor versucht hatten die Tür aufzuhebeln. Die Flüchtigen waren geschätzt 160-165 cm groß und hatten kurze dunkle Haare, die an den Seiten auffallend kurz rasiert waren. Einer der beiden trug eine helle, der andere eine dunkle Jacke und beide hatten dunkle Hosen an. Auf der Breite Straße haben Unbekannte am Samstag zwischen 19 Uhr und 20 Uhr versucht die Haustür eines Einfamilienhauses aufzuhebeln. Das Vorhaben scheiterte daran, dass die Tür abgeschlossen war. Am Sonntag versuchten Unbekannte zwischen 12:00 Uhr und 21:55 Uhr die Haustür eines Reihenhauses auf der Heinz-Spieker-Straße aufzuhebeln. Der Hausinhaber stellte bei seiner Rückkehr entsprechende Schäden an der Haustür fest. Die Polizei fragt, ob jemand Beobachtungen gemacht hat, die mit diesen Taten in einem Zusammenhang stehen könnten. Sachdienliche Hinweise bitte an die Rufnummer 02161/ 290. (ha)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 20 29
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: