Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Raub auf Pizzaboten - Zeugensuche

Mönchengladbach (ots) - Gestern wurde ein Pizzalieferant gegen 12.10 Uhr bei der Auslieferung einer Bestellung auf der Nordstraße in Rheydt niedergeschlagen und beraubt.

Der Pizzabote hatte gerade bei den Kunden geklingelt, als ihm jemand von hinten auf die Schultern tippte. Als er sich umdrehte, schlug ihm ein bisher unbekannter Täter unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Nachdem der Lieferant zu Boden gegangen war, zog ihm jemand die Geldbörse aus der Tasche, zerriss die Sicherungskette und floh mit der Beute.

Zu dem Angreifer kann nur gesagt werden, dass es sich um eine männliche, dunkelhäutige Person gehandelt haben soll. Vermutlich war der Täter nicht alleine, da er jemandem "Lauf!" zurief. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung.

Da es sich um einen tiefen Hauseingang mit einer steilen Treppe handelte, zog sich der Pizzabote beim Sturz leichte Verletzungen zu. Die Polizei fragt: wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten? Hinweise an die Rufnummer 02161-290. (cw)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: (21 61) 292020
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: