Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Einbrüche im Stadtgebiet

Mönchengladbach (ots) - Am Osterwochenende versuchte ein Unbekannter in der Nacht von Samstag auf Sonntag gewaltsam in ein Wohnhaus auf der Kapuzinerstraße einzudringen. Er schaffte es aber nicht, die Haustüre aufzubrechen, sodass es beim Versuch blieb.

Ebenfalls am Osterwochenende kam es zwischen Samstagnachmittag und Sonntagmittag zu einem Einbruch in ein freistehendes Einfamilienhaus auf der Mathildenstraße. Ein Unbekannter verschaffte sich hier Zutritt zu dem umfriedeten Garten und ging das Haus, um nicht gesehen zu werden, von der Rückseite an. Er schob die heruntergelassene Rolllade der Terrassentüre hoch und hebelte die Türe auf. Anschließend durchsuchte er das Haus, wobei noch nicht feststeht, was möglicherweise gestohlen wurde.

Am Ostermontag kam es zwischen 14:00 Uhr und 19:20 Uhr zu einem Tageswohnungseinbruch auf der Bahnstraße. Für den Einbrecher war es hier nicht schwer, in das Mehrfamilienhaus zu gelangen, da die Haustüre immer offensteht. In der ersten Etage trat der Unbekannte anschließend einfach eine Wohnungstüre auf und stahl einen vorgefundenen Laptop.

Sachdienliche Hinweise, insbesondere über gemachte Beobachtungen, die mit den Einbrüchen im Zusammenhang stehen könnten, bitte an die Polizei unter Telefon 02161-290.(jl)

Kostenlose Informationen zum Thema Einbruchsschutz erhalten Sie werktags unter den Telefonnummern 02161 29-2823 oder 29-2826 oder per Mail an DKKV.Moenchengladbach@polizei.nrw.de .

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: