Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Einbrüche im Stadtgebiet

Mönchengladbach (ots) - Wie erst jetzt festgestellt wurde, kam es zwischen dem vergangenen Sonntag und Montag zu einem versuchten Einbruch in ein Mehrfamilienhaus auf dem Stapper Weg.

Ein Unbekannter hatte hier versucht, in das Haus einzudringen, indem er an der Haustüre hebelte. Es gelang ihm aber nicht, sie aufzubrechen.

Zu einem Tageswohnungsaufbruch kam es am Mittwoch zwischen 09:30 Uhr und 10:30 Uhr auf der Seidenweberstraße.

Unbekannte gelangten ungehindert über einen Bauernhof an einen rückwärtig gelegenen Hauseingang. Die Haustüre wurde aufgehebelt, das Haus durchsucht und eine im Schlafzimmer vorgefundene Kassette mit Bargeld gestohlen.

Zu einem weiteren Tageswohnungseinbruch kam es am Mittwoch zwischen 12:30 Uhr und 16:00 Uhr auf der Erzberger Straße.

Ein Unbekannter verschaffte sich hier Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus und gelangte in eine in der zweiten Etage gelegene Wohnung, indem er die Wohnungstüre einfach auftrat. Die Räume wurden durchsucht, nach ersten Erkenntnissen aber nichts gestohlen.

Sachdienliche Hinweise, insbesondere über gemachte Beobachtungen, bitte an die Polizei unter Telefon 02161-290.(jl)

Kostenlose Informationen zum Thema Einbruchsschutz erhalten Sie werktags unter den Telefonnummern 02161 29-2823 oder 29-2826 oder per Mail an DKKV.Moenchengladbach@polizei.nrw.de .

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: