Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Die Polizei Köln bittet um Mitfahndung

Mönchengladbach (ots) - POL-K: 170210-3-K Diebesbande gesucht - Fahndungsbilder 10.02.2017 - 14:12

2 WEITERE MEDIENINHALTE

Bild 1 Bild-Infos Download

Köln - Mit Lichtbildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei Köln nach drei Männern, die im Verdacht stehen, Tasche und Koffer eines Touristen (55) in Köln-Deutz entwendet zu haben. Am Sonntag (25. September 2016) gegen 20 Uhr stellte der Geschädigte sein Gepäck im Foyer eines Hotels am Messe-Kreisel ab, um einzuchecken. Dies nutzten die drei Abgebildeten aus, um zuzugreifen. Mit ihrer Beute flüchtete die Tätergruppe in unbekannte Richtung.

Eine Überwachungskamera filmte das arbeitsteilige Vorgehen der Bande. Die Ermittler schließen derzeit nicht aus, dass die Täter überregional tätig sind.

Hinweise zu den Verdächtigen nimmt das Kriminalkommissariat 55 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (dr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Die Originalmeldung mit Fotos kann unter folgendem Linke eingesehen werden.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3557677

Hinweise bitte ausschließlich an die Polizei Köln unter oben angegebener Nummer.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: