Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Einbrecher flüchten vor Polizei

Mönchengladbach (ots) - Drei bislang unbekannte Männer verschafften sich gestern gegen 13:40 Uhr Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus auf der Oberlinstraße.

Dort drangen sie in eine in der zweiten Etage gelegenen Wohnung ein, indem sie die Wohnungstüre mit einem Schraubendreher aufhebelten. Die Wohnung wurde von ihnen durchsucht und Schmuck, ein Computer und ein Tablet gestohlen.

Ein Zeuge hatte den Einbruch bemerkt und die Polizei über den Notruf alarmiert.

Als die Polizei vor der Wohnung eintraf, wurde sie von den Einbrechern bemerkt, die daraufhin über Balkone in den Garten flüchteten und über den Itisweg in Richtung Wateler Straße davon liefen.

Eine Fahndung nach den flüchtigen Einbrechern verlief erfolglos.

Zwischenzeitlich meldete sich eine Anwohnerin von der Hohlstraße und gab an, dass sie kurz zuvor drei verdächtige Männer, bei denen es sich durchaus um die gesuchten Einbrecher handelt kann, im Haus bemerkt hatte, die sich aber wieder entfernt hatten.

Die flüchtigen Einbrecher werden von Zeugen als vermutliche Osteuropäer beschrieben.

Alle sind etwa 1,75 Meter groß. Ein Einbrecher trug eine blaue Jeans und eine graue Strickjacke mit Sternenmuster. Er hat dunkle Haare und ist schlank.

Der zweite Einbrecher wird auf 30 Jahre geschätzt. Er ist leicht korpulent, hat sehr kurze Haare oder eine Glatze und trug schwarze Handschuhe.

Der dritte Täter kann lediglich als schlank mit kindlichen Gesichtszügen beschrieben werden.

Sachdienliche Hinweise, insbesondere über Beobachtungen verdächtiger Personen, bitte an die Polizei unter Telefon 02161-290. /(JL)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: