Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Flüchtiger Ladendieb konnte gestellt werden

Mönchengladbach (ots) - Am Mittwoch um 13:45 Uhr hat ein 21jähriger Mann in einem Bekleidungsgeschäft auf der Hindenburgstraße drei Jacken gestohlen. Als der Ladendetektiv den Tatverdächtigen nach Verlassen des Geschäftes auf den Ladendiebstahl ansprach, machte dieser Anstalten, mit seiner Beute zu flüchten. Der Zeuge konnte den Ladendieb zunächst festhalten. Dieser riss sich jedoch mit Gewalt los, stieg in einen an einer Haltestelle stehenden Bus ein und fuhr damit davon. Eine Polizeistreife konnte den mutmaßlichen Täter mit den gestohlenen Jacken an der nächsten Haltestelle im Bus stellen. Der 21Jährige mit Wohnsitz in Jüchen ist bereits wegen Diebstahl in Erscheinung getreten. Ein Strafverfahren wegen Räuberischen Diebstahls wurde eingeleitet.(Ha)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 20 29
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: