Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Stadtteilkontrolle in Rheydt

Mönchengladbach (ots) - Bei der gestrigen gemeinsamen Stadtteilkontrolle wurden in Rheydt, Wickrath und Odenkirchen 214 Geschwindigkeitsüberschreitungen gemessen, wobei erfreulicherweise kein extremer Verstoß festgestellt wurde.

35 Personen hatten sich während der Fahrt nicht vorschriftsmäßig angeschnallt, ungeachtet der Tatsache, dass sie sich hierdurch unnötig selbst gefährdeten.

22mal wurde die Vorfahrt missachtet oder falsch abgebogen. Hinzu kommen sechs Fahrradfahrer, die sich hoffentlich, nachdem sie gestern wegen eines Verstoßes ein Verwarngeld gezahlt haben, zukünftig konform gerecht verhalten werden.

Obwohl es, auch zum Nachrüsten, Freisprecheinrichtungen und Headsets verschiedenster Art gibt, wurden wieder 12 Fahrzeugführer beim Telefonieren ertappt.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: