Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Fünf Festnahmen nach mehrfachen Ladendiebstählen

Mönchengladbach (ots) - Ein Kaufhausdetektiv eines Verbrauchermarktes auf der Krefelder Straße beobachtete gestern um die Mittagszeit eine Gruppe von fünf Personen beim Diebstahl mehrerer Flaschen Spirituosen.

Als die fünf Personen, zwei Frauen und drei Männer, mit einem Pkw flüchteten, nahm der Detektiv die Verfolgung auf.

Auf der Hohenzollernstraße wurde das Fahrzeug gestellt. Der Pkw wurde durch die hinzugezogene Polizei durchsucht und das aufgefundene Diebesgut sichergestellt.

Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Gruppe zuvor bereits einen weiteren Ladendiebstahl in einem anderen Verbrauchermarkt auf er Krefelder Straße begangen hatte. Auch hier wurden mehrere Flaschen Spirituosen gestohlen. Zudem fand sich in einer Tasche das Portemonnaie einer 72jährigen Geschädigten, welches man ihr in einem der Verbrauchermärkte aus der Tasche gestohlen hatte.

Im Abgleich mit den Detektiven der Verbrauchermärkte stellte sich zusätzlich noch heraus, dass die Gruppe bereits am 14.07.2016 einen weiteren Ladendiebstahl begangen hatte. Auch hier bestand die Beute aus mehreren Spirituosenflaschen im Wert von einigen hundert Euro.

Die fünf Frauen und Männer im Alter von 20-44 Jahren wurden daraufhin festgenommen. Nach erfolgten Identitätsfeststellungen und erkennungsdienstlichen Behandlungen räumten sie die Taten in ihren Vernehmungen teilweise ein.

Die fünf Beschuldigten wurden anschließend wieder entlassen und entsprechende Strafverfahren gegen sie eingeleitet.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: