Polizei Mönchengladbach

POL-MG: 5 Personen nach Unfall verletzt

Mönchengladbach (ots) - Am Freitagnachmittag ereignete sich gegen 15.30 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen einem Bus und einem PKW. An der Einmündung von-Groote-Str./Hovener Straße in MG-Bettrath missachtete ein 34jähriger Mann aus MG die Vorfahrt eines Linienbusses der NEW. Der Busfahrer (59) war aus Richtung Eickener Straße unterwegs und wollte seine Fahrt geradeaus über die von-Groote-Straße fortsetzen. Durch die Kollision erlitten der Fahrer des Opel Astra sowie drei Frauen als Businsassen leichte Verletzungen (diverse Prellungen), eine Insassin musste mit Verdacht auf eine Wirbelverletzung stationär im Krankenhaus verbleiben. Der Gesamtschaden wird auf 38.000 Euro geschätzt.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Leitstelle

Telefon: 02161/29 29 30
Fax: 02161/29 29 39
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: