Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Beim Wenden auf einem Bahnübergang fest gefahren

Mönchengladbach-Wickrath (ots) - Am Sonntag, 19.06.2016, 09.45 Uhr, versuchte eine 78jährige Frau aus Grevenbroich ihren Pkw Mercedes auf dem Bahnübergang In der Schley in Wickrath zu wenden. Hierbei fuhr sie sich mit einem Teil der Bereifung im Gleisbett fest. Bis zur Bergung ihres Fahrzeuges durch eine beauftragte Abschleppfirma musste der Zugverkehr sicherheitshalber unterbrochen werden.

Die Störung bestand bis 10.42 Uhr.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Leitstelle

Telefon: 02161/29 29 30
Fax: 02161/29 29 39
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: