POL-MG: Wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft

Mönchengladbach (ots) - Der gestern nach einer Messerattacke in Schwalmtal festgenommene 39-jährige Tatverdächtige wurde heute dem Haftrichter vorgeführt.

In seiner Anhörung zeigte er sich geständig und räumte bei seiner Tat Tötungsabsicht ein.

Nach der Anhörung des 39-Jährigen erkannte der Haftrichter auf versuchten Mord und ordnete für den Mann Untersuchungshaft an.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: