Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Seniorin in Wohnung bestohlen

Mönchengladbach (ots) - Bei einer Seniorin vom Stapper Weg klingelten gestern Morgen zwei Männer, die sich als Mitarbeiter einer Telekommunikationsfirma ausgaben.

Unter dem Vorwand, den Fernsehempfang überprüfen zu wollen, gelangten sie in die Wohnung. Dort lenkte einer der Männer die Frau ab, sodass der Andere Gelegenheit hatte, die Wohnung nach Wertgegenständen zu durchsuchen. Im Schlafzimmer wurde er dann auch fündig und stahl aus einer Kassette Bargeld.

Den Diebstahl stellte die Senioren erst Stunden später, nachdem die Männer die Wohnung längst verlassen hatten, fest.

Beschreibungen der Tatverdächtigen:

1. Etwa 25 Jahre alt, 180 cm groß und schlank, Südländer mit kurzen dunklen Haaren, trug eine dunkle Jacke

2. Etwa 30 Jahre alt, 165-170 cm groß und korpulent, ebenfalls Südländer mit kurzen dunklen Haaren, trug ebenfalls eine dunkle Jacke.

Beide Männer führten dunkle Mappen mit und unterhielten sich in einer der Geschädigten unbekannten Sprache.

Die Polizei fragt, bei wem die Männer möglicherweise noch auftraten und wer Hinweise zu ihnen geben kann. Hinweise bitte an Telefon 02161-290.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: