Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Fußgänger geriet unter Pkw

Mönchengladbach (ots) - Gestern Abend kurz nach 18:30 Uhr ging ein 23Jähriger aus dem Westend auf dem Gehweg der Waldnieler Straße aus Richtung Sternstraße in Richtung Aachener Straße. Dabei hatte er einen Basketball in der Hand. Etwa in Höhe des Franz-Brandts-Parks rollte ihm der Ball auf die Fahrbahn. Unvermittelt sprang er hinter seinem Ball her, ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten.

Er wurde sofort vom Pkw eines 65jährigen Waldnielers erfasst, der stadtauswärts unterwegs war. Trotz einer sofortigen Vollbremsung geriet der junge Mann unter das Fahrzeug und verletzte sich schwer.

Hilfsbereite Passanten bargen den Verletzten und leisteten Erste Hilfe bis der Notarzt und der Rettungswagen die Versorgung des Schwerverletzten übernahmen. Er wurde stationär in ein Krankenhaus eingeliefert.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 20 29
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: