Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Verkehrsunfallflucht auf der Winkelner Straße
Polizei sucht Zeugen

Mönchengladbach (ots) - Am vergangenen Mittwochnachmittag, gegen 17:05 Uhr, ereignete sich auf der Winkelner Straße zwischen Winkeln und Hardt ein Verkehrsunfall mit Flucht.

Ein 20jähriger Pkw-Fahrer aus Windberg befuhr zu dieser Zeit die Allee in Richtung Winkeln. Auf diesem recht schmalen Streckenabschnitt gilt ein Überholverbot.

Trotz dieses Verbotes wurde er von einem 74Jährigen, ebenfalls aus Windberg, mit seinem Pkw überholt. Da den beiden Fahrzeugen ein blauer Transporter entgegenkam, musste der Überholende nach rechts ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Dadurch wurde der 20Jährige mit seinem Pkw nach rechts auf den Grünstreifen abgedrängt. Dabei wurde sein Fahrzeug im Frontbereich beschädigt.

Der Überholer setzte seine Fahrt in Richtung Venn fort, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Dem Geschädigten gelang es jedoch, ihm nachzufahren und den Flüchtigen bei einem Stopp auf der Annakirchstraße anzusprechen. Er erhielt von ihm die Antwort, dass ihm das nichts abgehe, wenn er das Überholverbot missachte und er mit seinem Schaden nichts zu tun hätte.

Um den Sachverhalt genau zu klären, sucht die Verkehrsinspektion jetzt den Fahrer des blauen Transporters als Zeugen. Hinweise an Telefon 02161-290.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 20 29
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: