Polizei Mönchengladbach

POL-MG: 88-jähriger Radfahrer schwer verletzt - Beteiligter Pkw-Fahrer und Zeugen gesucht

Mönchengladbach (ots) - Ein 88-jähriger Fahrradfahrer wurde am vergangenen Dienstag, 28.04.2015, gegen 14:20 Uhr in Odenkirchen auf der Burgfreiheit in Höhe der Pastorsgasse bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Der Senior wollte mit seinem E-Bike, von der Burgfreiheit kommend, nach links in die Pastorsgasse abbiegen. Hierzu wollte er sich rechtzeitig links einordnen und lenkte sein Rad, nachdem ein Pkw ihn überholt hatte, nach links.

Er übersah dabei allerdings, dass der Pkw einen Anhänger zog, stieß gegen den Anhänger und stürzte.

Der Pkw-Fahrer hielt sofort an und erkundigte sich nach dem Befinden des Gestürzten. Als dieser angab, dass nicht passiert sei, verließ der Pkw-Fahrer die Unfallstelle.

Erst später stellten sich bei dem Senior Schmerzen ein. Er wurde daraufhin mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt und verblieb dort zur stationären Behandlung.

Die Polizei sucht nun den unbekannten Pkw-Fahrer und Zeugen des Vorfalls und bittet diese, sich mit der Unfallbearbeitung unter Telefon 02161-290 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: