Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Polizei warnt vor falschen Wasserwerkern
Täter suchen ältere Menschen als Opfer

Mönchengladbach (ots) - In den letzten Wochen ist es im Stadtgebiet wieder zu einigen Fällen von Trickdiebstählen in Wohnungen gekommen. Zurzeit wird von den bislang noch unbekannten Tätern der so genannte Wasserwerkertrick bevorzugt genutzt.

Die Täter klingelten bei alleinstehenden Senioren und gaben vor, die Wasserleitungen überprüfen zu müssen. Während die Wohnungsinhaber im Bad oder in der Küche mit dem Öffnen der Wasserhähne beschäftigt waren, stahlen sie Schmuck und Bargeld aus anderen Räumen.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei erneut darauf hin, niemals Fremde unangemeldet in die Wohnung zu lassen. Überprüfen Sie die Angaben der angeblichen Handwerker oder der Beauftragten der Versorgungsunternehmen. Im Zweifelsfall rufen Sie die Polizei unter Notruf "110".

Weitere Hinweise rund um die Sicherheit in den eigenen vier Wänden finden Sie auch unter www.propk.de oder bei den Kollegen der Kriminalprävention unter Telefon 02161-290.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 20 29
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: