Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Herrenloser Koffer sorgte für Störungen im vorweihnachtlichen Verkehr in der Rheydter Innenstadt

Mönchengladbach (ots) - Heute Morgen gegen 09:20 Uhr bemerkte ein Busfahrer am Bussteig 7 an der Bahnhofstraße Ecke Odenkirchener Straße einen offensichtlich herrenlosen Koffer. Da sich niemand einfand, dem der Koffer gehören könnte, informierte der Fahrer seine Leitstelle.

Die alarmierte Polizei sperrte die nähere Umgebung am Marienplatz ab und räumte eine unmittelbar angrenzende Arztpraxis und eine Apotheke. Aus Düsseldorf wurden Sprengstoffspezialisten des LKA angefordert. Sie überprüften mit einem ferngesteuerten Roboter den Hartschalen-Trolley. Gegen 12:20 Uhr gaben sie Entwarnung - der Koffer war leer. Die Absperrmaßnahmen wurden wieder aufgehoben.

Durch die Absperrungen wurden zahlreiche Menschen, die noch Weihnachtseinkäufe tätigen wollten ebenso behindert wie der Fahrzeugverkehr rund um den Marienplatz in Rheydt.

Hinweise auf eine Straftat liegen zurzeit nicht vor. Die Polizei geht davon aus, dass der Koffer an der Haltestelle schlicht vergessen wurde.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 20 29
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: