Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Einbrüche im Stadtgebiet

Sichern Sie ihre Häuser und Wohnungen gegen Einbrecher!

Mönchengladbach (ots) - Am vergangenen Sonntag drangen Unbekannte zwischen 11:30 und 16:00 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Großheide ein. Sie hebelten eine zum Garten hin gelegene Terrassentüre auf, durchsuchten das gesamte Haus und stahlen Schmuck.

Zwischen Sonntag und Montag kam es zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus auf der Winkelner Straße. Auch hier wurde das Objekt von der Rückseite angegangen, ein Fenster aufgehebelt und alle Räume durchsucht. Über gemachte Beute ist derzeit nichts bekannt.

Zu einem Wohnungseinbruch auf der Leibnizstraße kam es am vergangenen Sonntag zwischen 10:00 und 17:30 Uhr. Hier trat man einfach die Wohnungstüre auf, durchsuchte die Wohnung und stahl Bargeld und Schmuck.

Auf der Hespersstraße wurden Einbrecher am Montag vermutlich gestört, als sie zwischen 17:00 und 18:00 Uhr eine Terrassentüre aufhebeln wollten. Sie flüchteten unerkannt vom Ort.

Ein Anwohner vom Hoerkensweg wurde heute gegen 04:00 Uhr durch Geräusche in seinem Haus geweckt und stand auf. Dadurch vertrieb er einen Einbrecher, von dem er lediglich noch den Lichtstrahl einer Taschenlampe wahrnehmen konnte. Der Einbrecher hatte eine Terrassentüre aufgehebelt und im Wohnzimmer vorgefundenes Bargeld gestohlen.

In ein Einfamilienhaus auf der Voosener Straße drangen Unbekannte am gestrigen Montag zwischen 10:00 und 12:30 Uhr ein. Hier versuchten sie zunächst, eine Terrassentüre massiv aufzuhebeln. Als dies misslang, schlugen sie letztendlich die Scheiben ein und gelangten so ins Haus. Das Haus wurde anschließend gründlich durchsucht und vorgefundenes Bargeld und Schmuck gestohlen.

Sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen bitte an die Polizei unter Telefon 02161-290.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: