Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Pkw erfasst Kinderwagen - Einjähriger hat Schutzengel

Mönchengladbach (ots) - Offensichtlich sehr glücklich verlaufen ist ein Verkehrsunfall, der sich gestern gegen 16:38 Uhr auf der Bachstraße in Höhe der Bootsstraße ereignete.

Eine 23jährige Mutter mit Kinderwagen überquerte die Fahrbahn der Bachstraße, ohne den fließenden Fahrzeugverkehr gebührend zu beachten, von rechts nach links. Als die herannahende Fahrzeugkolonne sie erreichte, erkannte der Fahrer auf der rechten Fahrspur sie noch rechtszeitig und konnte anhalten. Der auf der linken Spur fahrende Fahrzeugführer war chancenlos, erkannte die Frau mit ihrem Kinderwagen zu spät und konnte einen Zusammenstoß mit diesem nicht mehr vermeiden. Der Kinderwagen wurde zur Seite gestoßen und kippte um.

Der in dem Kinderwagen angeschnallte 19 Monate alte Sohn der Fußgängerin blieb dabei, wie durch ein Wunder, offensichtlich unverletzt. Er wurde sicherheitshalber in einem Krankenhaus zur Beobachtung stationär aufgenommen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: