Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Wohnungseinbrüche im Stadtgebiet

Beispielfoto

Mönchengladbach (ots) - In der Mönchengladbacher Innenstadt kam es gestern zu einigen so genannten Tageswohnungseinbrüchen.

In eine Wohnung auf der oberen Hindenburgstraße wurde zwischen 06:00 Uhr und 18:00 Uhr eingebrochen. Es war offensichtlich kein Problem für den oder die Einbrecher in das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses zu gelangen. An der Wohnungstüre in der dritten Etage wurde der Schließzylinder mit einem speziellen Einbruchsgerät gezogen. Die Wohnung wurde komplett durchsucht und zwei Handys und Bargeld gestohlen.

In eine Wohnung auf der oberen Aachener Straße wurde zwischen 14:40 Uhr und 20:55 Uhr eingebrochen. Hier wurde von Unbekannten eine Wohnungstüre in der zweiten Etage aufgebrochen und alle Räume durchsucht. Gestohlen wurde nach jetzigem Stand nichts.

Eine Wohnungstüre auf der unteren Waldhausener Straße wurde zwischen 15:15 Uhr und 17:00 Uhr aufgebrochen. Auch hier wurde das Schloss mit einem Spezialwerkzeug aufgebrochen und bei der anschließenden Durchsuchung Bargeld gestohlen.

Offenbar keine Beute machten Unbekannte, die gestern zwischen 14:00 Uhr und 23:00 Uhr in eine Erdgeschosswohnung auf der Franz-Wamich-Straße eindrangen. Sie hebelten ein zur Straße hin gelegenes Fenster auf und durchsuchten die Wohnung, ohne etwas zu stehlen.

Sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen bitte an die Polizei unter Telefon 02161-290.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: