Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Radfahrer beim Abbiegen übersehen und leicht verletzt

Mönchengladbach (ots) - Gestern kam es gegen 11:50 Uhr an der Einmündung Limitenstraße/Hugo-Preuß-Straße zu einem erneuten Abbiegeunfall, bei dem ein Radfahrer leicht verletzt wurde.

Eine 36jährige Pkw-Fahrerin übersah den 65jährigen Radfahrer beim Abbiegen in die Hugo-Preuß-Straße und stieß dabei glücklicherweise nur leicht gegen sein Rad. Der Mann verlor daraufhin die Gewalt über sein Rad und stürzte, wobei er sich leichte Verletzungen zuzog.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: