Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Fußgängerin betrat unachtsam die Fahrbahn - schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Am Samstag wurde gegen 14.30 Uhr eine 29jährige Frau aus Rheydt bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Sie war ohne Beachtung des fließenden Verkehrs auf der Odenkirchener Straße auf die Fahrbahn getreten. Dabei erfasste sie der PKW einer 57 Jahre alten Giesenkirchenerin, die in Richtung Mülfort unterwegs war und für die die Fußgängerin von rechts kam. Die junge Frau war unterwegs zur gegenüberliegenden Bushaltestelle, Zeugen zufolge soll sie unmittelbar zuvor auf ihr Mobiltelefon geschaut haben. Sie wurde nach dem Zusammenstoß zunächst in die Windschutzscheibe des PKW und anschließend zu Boden geschleudert. Sie erlitt diverse Prellungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Leitstelle

Telefon: 02161/29 29 30
Fax: 02161/29 29 39
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: