Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Nach schwerem Verkehrsunfall auf der Giesenkirchener Straße erliegt ein 56jähriger Rheydter im Uniklinikum Aachen seinen Verletzungen

Mönchengladbach-Giesenkirchen (ots) - Wie bereits berichtet, versuchte heute morgen gegen 01.05 Uhr, ein 56jähriger Mann aus Rheydt die Giesenkirchener Straße in Höhe des Hauses Nr. 148 zu überqueren. Er fiel hin und wurde beim Wieder-Aufstehen von einem heran nahenden Pkw Mercedes erfasst und schwer verletzt.

Der Verletzte wurde aus dem Elisabeth-Krankenhaus in Rheydt dem Uniklinikum Aachen zugeführt.

Durch den behandelnden Arzt wurde nun mitgeteilt, dass der 56Jährige am Vormittag verstorben ist.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Leitstelle

Telefon: 02161/29 29 30
Fax: 02161/29 29 39
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: