Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Vier Verletzte bei Verkehrsunfall Bachstraße/Wilhelm-Schiffer-Straße

Zusammenstoß im Kreuzungsbereich

Mönchengladbach (ots) - Ein Verkehrsunfall heute gegen 09:50 Uhr auf der Kreuzung Bachstraße/Wilhelm-Schiffer-Straße forderte vier Verletzte.

Ein 40jähriger Pkw-Fahrer bog, von der Dahlener Straße kommend, nach links in die Wilhelm-Schiffer-Straße ab und fuhr nach Zeugenaussagen bei Rotlicht für seine Fahrtrichtung in den Kreuzungsbereich zur Bachstraße ein.

Hier kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw einer 44jährigen Frau. Diese hatte mit ihrem Wagen auf der Bachstraße an der Ampel bei Rotlicht gewartet und wollte stadtauswärts fahren.

Als sie bei Grünlicht anfuhr, kam es zum Zusammenstoß mit dem anderen von links in den Kreuzungsbereich einfahrenden Pkw.

Dieser Pkw, ein Opel, wurde durch die Wucht des Zusammenpralls gegen einen Laternenmast geschleudert und drehte sich anschließend um die eigene Achse.

Der 40-Jährige und sein 20jähriger Beifahrer wurden nach notärztlicher Behandlung vor Ort in ein Krankenhaus eingeliefert.

Während sich die 44jährige Pkw-Fahrerin leichte Verletzungen zuzog, wurde ihre 83jährige Beifahrerin ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Sachschaden beträgt 20.000 Euro.

Zeugen des Vorfalls, deren Personalien noch nicht polizeilich aufgenommen wurden, werden gebeten, sich unter Telefon 02161-290 zu melden.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: