Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Gegen den Tatverdächtigen nach Tötungsdelikt in Rheindahlen erging heute Haftbefehl
Er wird in ein Gefängniskrankenhaus verlegt

Mönchengladbach (ots) - Der Rheindahlener, der im dringenden Tatverdacht steht, am 24.01.2014 seine Ehefrau getötet und seinen Sohn lebensgefährlich verletzt zu haben, konnte heute im Krankenhaus richterlich vernommen werden.

Der Haftrichter ordnete Untersuchungshaft wegen Mord und versuchten Mord an. Der 54jährige Tatverdächtige wird in ein Gefängniskrankenhaus verlegt.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 20 29
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: