Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Pkw-Fahrerin wich Entgegenkommenden aus
Zwei Leichtverletzte und hoher Sachschaden

POL-MG: Pkw-Fahrerin wich Entgegenkommenden aus / Zwei Leichtverletzte und hoher Sachschaden
Die Unfallstelle in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Eine 19jährige aus Windberg befuhr am frühen Sonntagabend gegen 18:45 Uhr mit ihrer Mercedes A-Klasse die Myllendonker Straße in Lürrip in Richtung Neußer Straße. In Höhe Haus Nummer 23 kam ein dunkler Pkw entgegen.

Dieser Pkw näherte sich mit nach ihren Angaben mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Vor Schreck sei sie nach rechts ausgewichen und dort gegen insgesamt drei parkende Pkw geprallt. Dabei wurde die Fahrerin leicht verletzt.

In den mittleren der drei Pkw, einen Toyota Aygo, wollte zu diesem Zeitpunkt eine 59Jährige einsteigen und wegfahren. Sie erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen.

Der dunkle Pkw entfernte sich mit unverminderter Geschwindigkeit in Richtung Uedding.

An den vier beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt über 10.000.- Euro.

Die Unfallermittler suchen jetzt Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder die Angaben zu dem dunklen Pkw machen können. Hinweise an Telefon 02161-290.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 20 29
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: