Polizei Mönchengladbach

POL-MG: 14jähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt - Unfallverursacherin flüchtet

Mönchengladbach (ots) - Ein 14-Jähriger fuhr gestern gegen 07:35 Uhr mit seinem Fahrrad über die Bebericher Straße stadteinwärts in Richtung Wasserturm.

Als er sich in Höhe der Marktfeldstraße befand, bog vor ihm ein entgegenkommender Pkw in die Marktfeldstraße ab und berührte dabei sein Vorderrad.

Der 14-Jährige stürzte daraufhin und verletzte sich.

Die Fahrerin des Pkw flüchtete vom Ort, ohne sich um den verletzten Jungen zu kümmern.

Zurzeit findet noch eine Spurenauswertung des Fahrrades statt, um Rückschlüsse auf den Pkw ziehen zu können.

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls und Hinweise zu der Unfallfahrerin unter Telefon 02161-290.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: