Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Zweimal Totalschaden bei Abbiegeunfall

POL-MG: Zweimal Totalschaden bei Abbiegeunfall
Totalschaden

Mönchengladbach (ots) - Bei einem Abbiegeunfall, der sich gestern Abend gegen 22:15 Uhr auf der Kreuzung Limitenstraße/Hauptstraße ereignete, entstand an den beiden beteiligten Pkw Totalschaden.

Eine 31jährige Rheydterin wollte mit ihrem Golf von der Limitenstraße nach links in die Hauptstraße abbiegen. Dabei übersah sie den ihr entgegen kommenden Pkw einer 21-Jährigen, die ihrerseits in Richtung Stresemannstraße unterwegs war.

Der an den älteren Fahrzeugen entstandene Sachschaden wird auf 4.000 Euro geschätzt.

Die 31-Jährige zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Ihr sieben Wochen alter Sohn wurde vorsorglich zur Beobachtung einem Krankenhaus zugeführt.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: