Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz

LKA-RP: Einladung an die Medienvertreter

Mainz (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren,

seit etwa Ende Oktober sind in der ehemaligen Feuerwache am Barbarossaring vorübergehend rund 70 Personen untergebracht, die als Flüchtlinge hier in Mainz aufgenommen worden sind. Diese Menschen konnten aus ihren Heimatländern nur das Allernötigste mitnehmen. Es fehlt an Vielem, vor allem für die Kinder, die hier nun auch Kindertagesstätten und Schulen besuchen.

Aus diesem Grunde, und weil das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz mit seiner Liegenschaft unmittelbarer Nachbar zur ehemaligen Feuerwache ist, hat der Präsident des Landeskriminalamtes, Wolfgang Hertinger, zu einer Spendenaktion für die Flüchtlinge aufgerufen. Es ging hauptsächlich um Unterstützung bei der Beschaffung von Deutschbüchern, um Sachspenden für Kindergarten, Schule und zum Basteln, Spielsachen und Hygieneartikel.

Der Spendenaufruf an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landeskriminalamtes erfuhr eine derart große Resonanz, dass zahlreiche Kisten gefüllt werden konnten. Die gespendeten Sachen werden am Freitag, den 12.12.2014 um 11 Uhr in der Feuerwache im Beisein von LKA-Präsident Hertinger und von Sozialdezernent Kurt Merkator an die Flüchtlinge übergeben.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.

Ihre Anmeldung nimmt die Pressestelle des Landeskriminalamtes entgegen: Telefon: 06131 65-2009 /-2053 E-Mail: LKA.Presse@polizei.rlp.de

Rückfragen bitte an:

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-2379/-2053
Fax: 06131-65-2125
E-Mail: LKA.presse@polizei.rlp.de

Original-Content von: Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz

Das könnte Sie auch interessieren: