Bezirkskriminalinspektion Itzehoe

POL-IZ: Leichenfund in Nordhastedt/Krs. Dithmarschen am 21.09.09 - Nachtrag -

    Itzehoe (ots) - Der am Montag, 21.09.2009,  auf einem Maisfeld bei Nordhastedt/Kreis Dithmarschen aufgefundene, verstorbene Mann ist identifiziert.

    Im Rahmen der rechtsmedizinischen Untersuchung der sterblichen Überreste wurde u. a. der Zustand der Zähne erhoben.

    Dieser Zahnstatus wurde mit den Unterlagen des Zahnarztes der Person abgeglichen, auf die erste Hinweise hindeuteten.

    Der Abgleich führte zur Bestätigung der Identität eines 37-jährigen Mannes aus dem Ammerland / Niedersachsen, der seit längerer Zeit ohne festen Wohnsitz gelebt hat.

    Die Todesursache ist noch nicht bekannt, die rechtsmedizinischen Untersuchungen dauern an.

    Da es sich nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht um ein Kapitaldelikt handelt, werden die weiteren Ermittlungen durch die Kriminalpolizei in Heide geführt.

    Presseauskünfte werden weiterhin durch die BKI Itzehoe erteilt; es wird nachberichtet.

Rückfragen bitte an:

Bezirkskriminalinspektion Itzehoe
Pressestelle
Holger Fenske
Telefon: 04821 - 6023001
E-Mail: bki.itzehoe@t-online.de

Original-Content von: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: