Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Handy sonst Prügel

Bocholt (ots) - (mh) Am Sonntagmorgen drohten gegen 06:15 Uhr zwei bisher unbekannte Täter einem 19-jährigen Mann aus Bocholt im Bereich eines Spielplatzes an der Leo-Nußbaum-Straße Prügel an und forderten sein Handy. Der 19-Jährige händigte das Telefon aus. Bei den Tätern handelt es sich nach Angaben des Geschädigten und eines Zeugen um zwei etwa 180 Zentimeter große Männer mit stämmiger Statur. Einer der Männer hatte einen Dreitagebart, einen dunklen Teint und schwarze Haare. Er war mit einem grauen Kapuzenpullover und einer dunklen Hose bekleidet. Der andere Täter hatte dunkle, hoch gegelte Haare und war mit einer dunklen Jogginghose und einer dunkelblauen Jacke mit weißen Querstreifen auf der Vorderseite und Sportemblem auf der Rückseite bekleidet.

Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (Telefon 02871 / 299-0).

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Markus Hüls
Telefon: 02861-900-2203
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: