Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Alkohol und Drogen im Straßenverkehr

Bocholt (ots) - (fr) Am Donnerstag befuhr ein 20-jähriger Autofahrer aus Bocholt gegen 02.10 Uhr die Möllenstegge in Richtung Birkenallee. In Höhe Haus Nr. 7 fuhr er gegen einen geparkten Pkw und hielt nach ca. 20 m an. Ein Zeuge informierte die Polizei. Da der junge Mann deutlich unter Alkohol- und zudem und Drogeneinfluss stand, untersagten die Beamten die Weiterfahrt, leiteten ein Strafverfahren ein und stellten den Führerschein sicher. Ein Arzt entnahm dem Beschuldigten Blutproben, um den Alkohol- und Drogenkonsum exakt nachweisen zu können. Bei dem Unfall war ein Sachschaden in einer Höhe von ca. 3.000 Euro entstanden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: