Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Mutmaßliches Diebesgut sichergestellt / Geschädigte gesucht

POL-BOR: Bocholt - Mutmaßliches Diebesgut sichergestellt / Geschädigte gesucht
Mutmaßliches Diebesgut

Bocholt (ots) - (fr) Vor ca. 3 Wochen stellte die Polizei in einer Laube in einer Kleingartenanlage an der Straße "Auf dem Geuting" mehrere Gegenstände sicher, bei denen es sich sehr wahrscheinlich um Diebesgut handelt. In der Laube hatte zuvor ein polizeibekannter Einbrecher gehaust (es handelt sich nicht um den Pächter/Besitzer der Laube). Der Aufenthaltsort des 25-Jährigen ist derzeit unbekannt.

Zwei der sichergestellten Gegenstände (hochwertige Fahrradrahmen) konnten bereits konkreten Diebstählen zugeordnet werden.

Mit dieser Meldung werden Fotos von weiteren sichergestellten Gegenständen veröffentlicht, da diese noch keinen Straftaten zugeordnet werden konnten. Es handelt sich u.a. um ein blaues Bianchi Rennrad, ein rotes Einrad, eine gefüllte Werkzeugkiste, eine blau-rote Weste mit der Aufschrift "DAF", eine Elektroheizung, ein Zweiradanhänger, eine Kaffeemaschine und eine Fahrradpumpe.

Die rechtmäßigen Besitzer bzw. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo in Bocholt (02871-2990) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
5 Dateien

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: